Die Trützschler-Oberschule stellt sich vor

Zu einem speziellen Informationstag für die Viertklässler unserer Region sowie ihre Eltern öffneten sich am 1. Februar die Türen der Trützschler-Oberschule. Für diese Gäste steht aktuell die Frage, wie bzw. wo der Bildungsweg der Kinder nach Beendigung der Grundschulzeit fortgesetzt werden soll, im Mittelpunkt aller Überlegungen.

Um bei dieser Entscheidung behilflich zu sein, stellten Lehrer und Schüler der Falkensteiner Oberschule sich und ihre Einrichtung an diesem Abend umfassend vor.

Für die erwachsenen Besucher gab es nach einer kulturellen Einstimmung durch verschiedene Ganztagskurse (Chor, Theatergruppe, Trommler, Tänzer) einen Elternabend, auf dem viel Wissenswertes über die Schule und ihre vielfältigen Angebote zu erfahren war.

Die Grundschüler selbst befanden sich währenddessen unter Führung von Jugendlichen aus der Trützschler-OS auf Erkundungsrundgängen durch das altehrwürdige Gebäude und machten unterwegs Station bei den vielen Mitmachangeboten, die sich die verschiedenen Fachschaften für sie einfallen lassen hatten.

dav

Da war eine ganze Menge im Angebot! Neben naturwissenschaftlichen Experimenten, Sprachtests, zahlreichen Quiz- und Rätselvarianten, Geschicklichkeits- und Teamspielen sowie vielfältiger künstlerischer Betätigung gab es zwischendurch Möglichkeiten zur Stärkung in der Caféteria.

Das Feedback der Teilnehmer am Ende der Veranstaltungen fiel durchweg positiv aus und einige Eltern teilten zur Freude aller Organisatoren und Mitwirkenden auch gleich noch vor Ort mit, dass sie n a t ü r l i c h ihre Kinder demnächst bei uns anmelden werden.

Für alle interessierten Leser stellt sich die Wilhelm-Adolph-von-Trützschler-Oberschule Stadt Falkenstein hier kurz genauer vor:

Wir sind eine leistungs- und projektorientierte Bildungseinrichtung mit wirtschaftlichem und sprachlichem Profil. Ab Klasse 6 kann bei uns Russisch oder Französisch als zweite Fremdsprache erlernt werden.

Wir sind eine Ganztagsschule, d.h. nach dem Unterricht stehen den Schülern kostenlose Angebote zur Leistungsförderung und zur sinnvollen Freizeitgestaltung zur Verfügung. Es gibt Hausaufgabenbetreuung, LRS-Förderung, Angebote für leistungsschwächere sowie für leistungsstarke Schüler.

Wir haben zu bieten:

  • überschaubare Klassen
  • kontinuierliche Berufsorientierung ab Kl. 5
  • kostenlose Ganztagsbetreuung (Hausaufgabenbetreuung und Förderung durch Pädagogen sowie zahlreiche attraktive Kurse, z.B. Schulsanitätsdienst, Fußball, Klöppeln, Airbrush,

Gesunde Ernährung, Junge Handwerker, Süße Kreationen u.v.m.)

  • vielfältige Präventionsangebote (z.B. Streitschlichter, Schulsozialarbeiterin, Klassenpaten)
  • intensive Sprachförderung (Russisch und Französisch ab Kl. 6 als zweite Fremdsprache)
  • Schüler- und Elternrat mit großem Engagement
  • viele spannende und lehrreiche Exkursionen + Projekte

Nun freuen wir uns natürlich auf zahlreiche Anmeldungen für unsere neuen 5. Klassen, denn

dieser nächste wichtige Schritt für die jetzigen Viertklässler kann sofort nach der Übergabe der Halbjahresinformationen und Bildungsempfehlungen erfolgen. Anmeldungen an unserer Schule können bis zum 08.03.2019 durchgeführt werden. Zu Terminabsprachen per Telefon ist unser Sekretariat unter Nr. 03745 5541 zu erreichen. mawohl